Jahresprogramm

Mein Jahres-Programm richtet sich an Unternehmen, die aktiv den Wandel gestalten wollen und dabei den Fokus auf die Führungskräfte legen.

Führungskräfte, insbesondere der mittleren Managementebene, sind Multiplikatoren im Unternehmen, bspw. in Bezug auf eine wertschätzende und nachhaltige Unternehmenskultur. Dabei sind sie in der heutigen Zeit extrem gefordert, da sie immer mehr Leistung in immer weniger Zeit erbringen sollen. Das führt bei vielen zu enormem Druck, der häufig mit reaktivem Verhalten und  der Vernachlässigung von Führungsaufgaben einhergeht.

Hier setzt das innovative Jahres-Programm an: Die Führungskräfte werden sich ihrer Verantwortung in Bezug auf nachhaltiges Handeln und  Führen in vollem Umfang bewusst und erweitern ihre Kompetenzen, dieser gerecht zu werden.

In unterschiedlichen Trainingscamps offline und online verbessern die Führungskräfte Schritt für Schritt ihre Fähigkeit, sich nach innen zu wenden und bei der Lösungsfindung ihre Intuition miteinzubeziehen. Dies führt nicht nur dazu, dass sie besser mit Druck umgehen können, sondern erzeugt auch mehr Empathie und eine innere Guideline, die ihrer Mitarbeiterführung zugute kommt. Ein prozesshaftes Wachstum, Ring für Ring, findet statt – erst bei der Führungskraft, dann bei deren Mitarbeitern und schließlich im Unternehmen als Ganzem. So wird  nach und nach eine Transformation hin zu mehr Wertschätzung und Zusammenhalt, in Einklang mit den Gesetzmäßigkeiten der Natur, erreicht.

  • Kick-Off-Meeting als Startschuss
    Informationen über die Inhalte und Zielsetzungen des Programms
  • Grundlagen-Seminar „Neues Denken und Handeln für nachhaltiges Wirtschaften“
    Basis für die weiteren Schwerpunktthemen; Reflektion der bisherigen Einstellung, des Verhaltens und der daraus resultierenden Wirkung als Führungskraft – vor dem Hintergrund eines grundlegenden Wandels. Da Erspüren, Fühlen, intuitives Denken und der kollegiale Austausch im Vordergrund stehen, ist hier nur eine analoge Durchführung (2,5 Tage) möglich.
    Transfer: Mehrstündige Videokonferenz zur Nachbereitung, Intensivierung der Inhalte und zum Erfahrungsaustausch
  • Fünf Aufbaumodule in beliebiger Reihenfolge, wahlweise mit analoger oder digitaler Durchführung. Dauer der analogen Formate: Je nach Thema ein bis zwei Tage. Die digitalen Formate teilen sich in kleinere Lerneinheiten (ca. 3,5 Stunden) auf.
    Titel der Module:
    • Selbstführung / Zentriert. Orientiert.
    • Konstruktiver Umgang mit Stress / Zentriert. Gelassen.
    • Kreative Kooperation / Zentriert. Verbunden.
    • Change Leadership / Zentriert. Agil.
    • Einfühlsame Kommunikation / Zentriert. Empathisch.
    • ….. / Zentriert. …..
  • Für die Aufbau-Module können je nach Bedarf auch andere Schwerpunktthemen individuell vereinbart werden. In diesem Fall kann ich auf einen meiner Kooperationspartner mit besonderer Expertise in diesem Thema (wie bspw.: „Potenzialentfaltung“ „New Work“) zurückgreifen. Eine verlässliche Komponente dabei bleibt  die Anwendung des „Getting balanced Systems“.
    Abstand der Module nach individueller Abstimmung; Empfehlung: Circa zwei Monate
  • Interaktive, digitale Transferbegleitung nach jedem der fünf Module (Dauer: ca. 3,5 Stunden)
  • Individuelle Coaching-Begleitung fakultativ buchbar
  • Individuelle E-Mail-Begleitung fakultativ buchbar
  • Tools zur Zentrierung: Begleitmaterial in Form von Yoga-Übungen, kleinen Meditationen, Anleitungen zu Achtsamkeitsübungen und Hand Outs.